Datenschutzerklärung

Die Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH beachtet selbstverständlich die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes sowie die anderen bereichsspezifischen Bestimmungen zum Datenschutz, wie Telemediengesetz und Rundfunkstaatsvertrag und das Gesetz zum Elektronischen Geschäftsverkehr. Die Einhaltung dieser Bestimmungen wird durch unseren Datenschutzbeauftragten, Rainer Nitsch, überwacht.

HandyTicket Deutschland

Die im Handy-Ticket Nutzerbereich zur Registrierung erforderlichen Daten werden durch die Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH bzw. den beauftragten Dienstleistern erhoben und verwaltet. Hierbei wird zwischen personenbezogenen, Nutzungs- und Umsatzdaten unterschieden. Die erhobenen Nutzungsdaten werden im System 12 Monate nach Abschluss der Transaktionen endgültig gelöscht, danach sind sie nicht mehr einsehbar. Personenbezogene Daten werden 12 Monate nach Kündigung und Abschluss aller Transaktionen archiviert, danach sind diese nicht mehr einsehbar. Die Archivierunszeit richtet sich nach den gesetzlichen Grundlagen. Die Verwendung der personenbezogenen Daten für Werbezwecke innerhalb des Projektes bedarf der ausdrücklichen vorigen Zustimmung des Kunden bei der Anmeldung. Ohne Ihre Einwilligung werden die erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Vertragsabwicklung, Abrechnung und Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Die anderen am HandyTicket Deutschland beteiligten Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünde haben keinen Zugriff auf die personenbezogenen Daten. Mit jeder einzelnen Nutzung des HandyTicket-Services erklärt der Nutzer jeweils sein Einverständnis, dass seine Nutzungsdaten auf Basis der vom Nutzer angegebenen Mobilfunknummer bei Bedarf von allen teilnehmenden Regionen eingesehen werden können. Dies dient insbesondere der Klärung bei Unstimmigkeiten für Fahrten in fremden Regionen. Daten aus Sperrlisteneinträgen werden 6 Monate nach Fortfall des Sperrgrundes gelöscht. Der beauftragte Finanzdienstleister ist seinerseits zur Prüfung und Weitergabe der Daten an Inkassounternehmen, Auskunfteien und Scoringdienstleister berechtigt. Die Weitergabe an Inkassounternehmen ist insbesondere zulässig, wenn eine der unter § 28 Absatz 1 BDSG genannten Voraussetzungen vorliegt. Auf die Übermittlung wird der Nutzer hiermit ausdrücklich hingewiesen. Auf die berechtigten Belange des Nutzers ist Rücksicht zu nehmen. Ergänzend gelten die Vorschriften des § 28 BDSG und des §28a BDSG. Die Weitergabe ist auch zulässig zum Zwecke der Identitätsprüfung.

Haftungsausschluss

Die inhaltliche Erarbeitung der Webseiten der Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH wurde unter größter Sorgfalt vollzogen. Trotz aller Sorgfalt sind Fehler nicht immer zu vermeiden. Es wird keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen. Die Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH behält sich vor, jederzeit Verbesserungen und / oder Änderungen an den eigenen Webseiten vorzunehmen.

Urheberrechte und sonstige Schutzrechte

Der Inhalt dieser Webseiten ist urheberrechtlich geschützt. Es darf eine Kopie der Informationen der Internetseiten auf einen einzigen Computer für nichtkommerziellen und persönlichen internen Gebrauch gespeichert werden. Grafiken, Texte, Logos, Bilder usw. dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung durch die Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH heruntergeladen, vervielfältigt, kopiert, geändert, veröffentlicht, versendet, übertragen oder in sonstiger Form genutzt werden. Bei genannten Produkt- und Firmennamen kann es sich um eingetragene Warenzeichen oder Marken handeln. Die unberechtigte Verwendung kann zu Schadenersatzansprüchen und Unterlassungsansprüchen führen.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH nimmt den Schutz persönlicher Daten und deren vertrauliche Behandlung ernst. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Über diese können Sie sich unter www.datenschutz.de umfassend informieren. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus, zum Beispiel zur Durchführung eines Vertrages, einer Umfrage oder bei der Registrierung für personalisierte Dienste mitteilen. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung und Marktforschung nur, wenn Sie hierzu zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Ihre jeweilige Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das BDSG gebunden. Soweit die Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist, wird sie Ihre Daten im geforderten Umfang an auskunfts-berechtigte Stellen übermitteln. Es findet kein Export der Daten in Staaten außerhalb der EU statt.

Anonyme Datenerhebung

Sie können die Webseiten der Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.

Cookies

Um die Webseite nach Ihren Bedürfnissen und bestimmte Informationen zu sammeln, nutzen wir verschiedene Technologien, u.a. sogenannte „Cookies“. Cookies dienen dazu, die Internet-Nutzung und die Kommunikation zu vereinfachen. In Cookies werden während einer Onlinesitzung Textinformationen gesammelt und in einer speziellen Datei im ASCII-Format (cookie.txt) auf der Festplatte des Benutzers abgelegt. Wohin der Cookie beim Anwender gespeichert wird, kontrolliert der www-Browser des Anwenders. Cookies sind Informationen, die bei dem nächsten Onlinebesuch an den Server zurückgesandt werden. Sie können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden. Die Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH setzt Cookies nur dann ein, wenn sie für Benutzerfunktionen dringend erforderlich sind bzw. die Navigation der Websites erleichtern. Die Informationen werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt, da Cookies nur für die o.g. Zwecke verwendet werden. Cookies beinhalten rein technische Informationen, keine persönliche Daten. Ein Cookie kann keine Festplatte ausspähen.

Links zu anderen Websites

Die Webseiten der Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH enthalten gegebenenfalls Links zu anderen Websites. Die Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH hat keinen Einfluss auf den redaktionellen Inhalt fremder Webseiten und darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Datenschutzbeauftragte

Oberhavel Verkehrsgesellschaft mbH
Annahofer Straße 1A
16515 Oranienburg
E-Mail: cersovsky(at)ohbv.de
Fax: 03301/699 - 344